Auto-Gebhart GmbH

Ludwig-Gaab-Str. 4, Bad-Schussenried
Tel: 07583/2422

Datenschutzerklärung





Datenschutzerklärung nach der DSGVO




Die nachfolgende Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten durch uns als Betreiber dieser Internet-Seiten.Eine weitergehende Datenschutzerklärung können Sie jederzeit anfordern bzw. in unseren Geschäftsräumen einsehen.



















Name und Anschrift des Verantwortlichen



















Auto Gebhart GmbH Auto Gebhart GmbH



















Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Angelika Steiner



















Ludwig-Gaab-Str. 4









88427 Bad Schussenried



















eMail: info@auto-gebhart.de



















Telefon: 0 75 83 / 24 22









Website: http://www.auto-gebhart.de/







































Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten



















Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:





























Frank Steiner









eMail: datenschutzbeauftragter@auto-gebhart.de







































Allgemeines zur Datenverarbeitung









1.









Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten



















Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur,soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalteund Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Datenunserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme giltin solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichenGründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriftengestattet ist.



















2.









Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten



















Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung derbetroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung(DSGVO) als Rechtsgrundlage.









Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages,dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zurDurchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.









Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichenVerpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.









Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderennatürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dientArt. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.









Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmensoder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheitendes Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVOals Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.



















3.









Datenlöschung und Speicherdauer



















Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobaldder Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenndies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen,Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehenwurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch diegenannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeitzur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.





























Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles









1.









Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung



















Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiertDaten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.



















Folgende Daten werden hierbei erhoben:



















◦Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version









◦Das Betriebssystem des Nutzers









◦Den Internet-Service-Provider des Nutzers









◦Die IP-Adresse des Nutzers









◦Datum und Uhrzeit des Zugriffs









◦Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt









◦Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden



















Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieserDaten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.









2.









Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung



















Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfilesist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.



















3.









Zweck der Datenverarbeitung



















Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eineAuslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss dieIP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.



















Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen.Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheitunserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzweckenfindet in diesem Zusammenhang nicht statt.



















In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nachArt. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.



















4.









Dauer der Speicherung



















Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nichtmehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Websiteist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.



















Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall.Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen derNutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehrmöglich ist.







































5.









Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit



















Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten inLogfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglichseitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.





























Verwendung von Cookies









1.









Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung



















Unsere Webseite verwendet Cookies.Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowserbzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eineWebsite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. DieserCookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung desBrowsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.



















Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unsererInternetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziertwerden kann.







































In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:









◦Spracheinstellungen









◦Artikel in einem Warenkorb









◦Log-In-Informationen





























Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens derNutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:









◦Eingegebene Suchbegriffe









◦Häufigkeit von Seitenaufrufen









◦Inanspruchnahme von Website-Funktionen





























Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Daher isteine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsammit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.









Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung vonCookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgtin diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in denBrowsereinstellungen unterbunden werden kann.



















Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezweckeninformiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendetenpersonenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis aufdiese Datenschutzerklärung.



















2.









Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung



















Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendungtechnisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.







































3.









Zweck der Datenverarbeitung



















Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites fürdie Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatzvon Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browserauch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.



















Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:









◦Warenkorb









◦Übernahme von Spracheinstellungen









◦Merken von Suchbegriffen





























Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zurErstellung von Nutzerprofilen verwendet.



















Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unsererWebsite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir,wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.



















In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitungder personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.



















4.









Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit



















Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsererSeite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über dieVerwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowserkönnen Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereitsgespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisierterfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweisenicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.





























Nutzung von Google Maps oder Youtube Inline‐Skripts









1.









Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung







































Unsere Website nutzt den Kartendienst der Google Inc. ("Google") zur Darstellung einer interaktivenKarte. Wenn Sie eine solche Karte aufrufen, werden zum Abruf der Karten von Google Maps Informationenüber die Nutzung unserer Website einschließlich Ihrer IP‐Adresse an einen Server von Google in denUSA übertragen und dort gespeichert.



















Es besteht auf unserer Website die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivierenund den Datentransfer an Google zu verhindern. Hierfür müssen sie das JavaScript in denEinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie indiesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Nähere Informationen über die Datenverarbeitungdurch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.



















Wir binden gelegentlich zur Präsentation von Neuigkeiten zu aktuellen Modellen und AngebotenVideos über Youtube ein. Technisch bedingt wird beim Aufrufen des Videos daher Ihre IP‐Adresse anYoutube, ein Dienst der Google Inc. in den USA gesendet. Dies ist erforderlich, um das Video in IhremGerät abzuspielen. Youtube zählt ferner für statistische Zwecke der Reichweitenmessung der angefordertenVideos auch die Anzahl Ihrer Aufrufe und Herkunft der Besucher anhand von Nutzerkennungen.



















Die Datenübermittlung ist damit im Falle des Aufrufs eines eingebundenen Youtube Videos einesolche in ein sog. Drittland außerhalb der EU bzw. des EWR‐Raums, d.h. in diesem Falle an dieYoutube Inc. in den USA.



















Wir gehen davon aus, daß Google Inc. einschließlich seiner Tochterunternehmen, die die Dienstevon Google Maps und Youtube betreiben, hierbei ein angemessenes Datenschutzniveau Ihrer Datengewährleistet, da Google Inc. in die Liste der selbst‐ zertifizierten Unternehmen auf Basis desAbkommens zwischen EU‐Kommission und USA zum US‐Privacy Shield eingetragen ist und sich somitder Einhaltung und Sicherung der in dem Abkommen niedergelegten Grundprinzipien verpflichtet hatund der zugehörige Angemessenheitsbeschluss der EU‐Kommission nicht aufgehoben wurde. Näheres zumUS‐ Privacy Shield finden Sie bei Google unter https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de oder









https://www.privacyshield.gov/Individuals‐in‐Europe



















2.









Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung







































Rechtsgrundlage der Übermittlung sind im Falle des Aufrufs von Inhalten auf unserer Webseiteüber Google Maps Kartenmaterial oder Youtube Videos die berechtigten Interessen zum Anzeigen,Analysieren und Anzeigen der Direktwerbung sowie deren statistische Analyse nach Art. 6 Abs.1 lit.b bzw. f DSGVO i.V.m. Erwägungsgrund 70 der DSGVO.





























Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook



















•Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des UnternehmensFacebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.



















Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft,die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zuinteragieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungendienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationenbereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellungvon privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.



















Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalbder USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Ireland.



















Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriertwurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatischdurch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponentevon Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unterhttps://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DEabgerufen werden. Im Rahmen dieses technischenVerfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch diebetroffene Person besucht wird.



















Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufrufunserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltesauf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht.Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Accountder betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integriertenFacebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab,ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichertdiese personenbezogenen Daten.



















Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Personunsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseitegleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person dieFacebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebookvon der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich voreinem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.



















Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durchFacebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäreder betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen,eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des AnbietersWebgraph, der unterhttp://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft werden kann. Solche Applikationenkönnen durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.





























Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren



















•Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbernzum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen.Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischenWege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für dieVerarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertragmit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unterBeachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen keinAnstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabeder Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen desfür die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne istbeispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).





























Newsletter









1.









Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung



















Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletterzu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus derEingabemaske an uns übermittelt.



















Hierzu werden Ihr Name, Ihre eMail-Adresse sowie die IP-Adresse des aufrufenden Rechnerssowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.



















Die Freigabe des Versandes eines Newsletters an Sie erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren, d.h.für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung doppelteingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.



















Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand vonNewslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlichfür den Versand des Newsletters verwendet.



















2.









Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung



















Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newslettersdurch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6Abs. 1 lit. a DSGVO.



















3.









Zweck der Datenverarbeitung



















Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.



















4.









Dauer der Speicherung



















Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrerErhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wirddemnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.



















5.









Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit



















Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeitgekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter einentsprechender Link.





























Registrierung









1.









Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung



















Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unterAngabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei ineine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. EineWeitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werdenim Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:



















◦personenbezogene Daten (Vorname, Name, Adresse, Geb.-Datum)









◦fahrzeugbezogene Daten (Hersteller, Typ, Baujahr, Fahrgestellnummer etc.)



















Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:









◦Die IP-Adresse des Nutzers









◦Datum und Uhrzeit der Registrierung





























Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzerszur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.



















2.









Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung



















Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einerEinwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.



















Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragsparteider Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so istzusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6Abs. 1 lit. b DSGVO.



















3.









Zweck der Datenverarbeitung



















Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalteund Leistungen auf unserer Website erforderlich.



















4.









Dauer der Speicherung



















Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrerErhebung nicht mehr erforderlich sind.



















Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten derFall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oderabgeändert wird.



















5.









Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit



















Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierungaufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändernlassen. Dies erfolgt durch Löschen der Autohaus-App oder durch Klickauf den Button "Daten löschen" im Verwaltungsbereich der Internet-Seite,zu dem Sie jederzeit Zugang haben durch Betätigung des Links innerhalbunserer eMails an Sie.





























Kontaktformular und E-Mail-Kontakt





























1.









Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung



















Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welchesfür die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt einNutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenDaten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:





























◦personenbezogene Daten (Vorname, Name, Adresse, Geb.-Datum)









◦fahrzeugbezogene Daten (Hersteller, Typ, Baujahr, Fahrgestellnummer etc.)



















Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:









◦Die IP-Adresse des Nutzers









◦Datum und Uhrzeit der Registrierung



















Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs IhreEinwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.









Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adressemöglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenenDaten des Nutzers gespeichert.



















Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.



















2.









Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung



















Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einerEinwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.



















Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendungeiner E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt derE-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzlicheRechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.



















3.









Zweck der Datenverarbeitung



















Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dientuns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahmeper E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse ander Verarbeitung der Daten.



















Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenenDaten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindernund die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.



















4.









Dauer der Speicherung



















Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckesihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenenDaten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, dieper E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweiligeKonversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann,wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhaltabschließend geklärt ist.



















Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenenDaten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.



















5.









Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit



















Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitungder personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontaktmit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeitwidersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.



















Hierzu reicht es aus, uns den Löschungswunsch per eMail mitzuteilen.



















Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden,werden in diesem Fall gelöscht.





























Rechte der betroffenen Person



















Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DSGVO. Rechte,die für die eigene Webseite keine Relevanz haben, müssen nicht genannt werden.Insoweit kann die Auflistung gekürzt werden.



















Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d.DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:









1.









Auskunftsrecht



















Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen,ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.



















Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen überfolgende Informationen Auskunft verlangen:









◦ die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;









◦ die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;









◦ die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Siebetreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;









◦ die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenenDaten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterienfür die Festlegung der Speicherdauer;









◦ das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Siebetreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung derVerarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechtsgegen diese Verarbeitung;









◦ das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;









◦ alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenndie personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;









◦ das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlichProfiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweiteund die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für diebetroffene Person.



















2.









Recht auf Berichtigung



















Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüberdem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten,die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortlichehat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.



















Ihr Recht auf Berichtigung kann insoweit beschränkt werden, als esvoraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzweckeunmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung fürdie Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.



















3.









Recht auf Einschränkung der Verarbeitung



















Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung derVerarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:





























◦ wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten füreine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, dieRichtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;









◦ die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenenDaten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenenDaten verlangen;









◦ der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke derVerarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung,Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder









◦ wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVOeingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe desVerantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.



















Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt,dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligungoder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oderzum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oderaus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder einesMitgliedstaats verarbeitet werden.









Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungeneingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevordie Einschränkung aufgehoben wird.



















Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung kann insoweit beschränktwerden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oderStatistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und dieBeschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzweckenotwendig ist.



















4.









Recht auf Löschung



















Löschungspflicht



















Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffendenpersonenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortlicheist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer derfolgenden Gründe zutrifft:





























◦ Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, fürdie sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehrnotwendig.









◦ Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem.Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und esfehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.









◦ Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitungein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitungvor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen dieVerarbeitung ein.









◦ Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.









◦ Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zurErfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oderdem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortlicheunterliegt.









◦ Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug aufangebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1DSGVO erhoben.



















Information an Dritte





























Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Datenöffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschungverpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologieund der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art,um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenenDaten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Personvon ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Datenoder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangthaben.









Ausnahmen





























Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist





























◦ zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;









◦ zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;









◦ aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;









◦ für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder









◦ zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.





























5.









Recht auf Löschung



















Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitunggegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allenEmpfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegtwurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung derVerarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oderist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.



















Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über dieseEmpfänger unterrichtet zu werden.







































6.









Recht auf Datenübertragbarkeit







































Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, dieSie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten,gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Siedas Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderungdurch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden,zu übermitteln, sofern





























◦ die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. aDSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem.Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und









◦ die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.





























In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dassdie Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlicheneinem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technischmachbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nichtbeeinträchtigt werden.



















Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogenerDaten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die imöffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt,die dem Verantwortlichen übertragen wurde.



















7.









Widerspruchsrecht







































Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben,jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, dieaufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen;dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.



















Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Datennicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für dieVerarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen,oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigungvon Rechtsansprüchen.



















Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbungzu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitungder Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbungeinzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbungin Verbindung steht.



















Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werdendie Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zweckeverarbeitet.



















Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten derInformationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, beidenen technische Spezifikationen verwendet werden.



















Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situationergeben, bei der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, diezu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischenZwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, dieser zu widersprechen.



















Ihr Widerspruchsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich dieVerwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaftbeeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oderStatistikzwecke notwendig ist.



















8.









Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung







































Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeitzu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit deraufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.



















9.









Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling







































Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnengegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblichbeeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung





























◦ für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnenund dem Verantwortlichen erforderlich ist,









◦ aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten,denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriftenangemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrerberechtigten Interessen enthalten oder





Impressum - Datenschutz